Wortbauer

Neue Worte von Christian Soeder

Archive for the ‘Substantiv’ Category

(etwas) leyenhaft planen

leave a comment »

Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen will bekanntlich Internetsperren durchsetzen, obwohl sie erkennbar keine Ahnung hat, was das überhaupt bedeutet und wie umfangreich die Auswirkungen wären.

Der Oeffinger Freidenker meint, sie plane „leyenhaft“. Das finde ich gut.

(etwas) leyenhaft planen <Verb> (Redewendung): In der Politik etwas durchsetzen wollen, ohne Ahnung von der Materie zu haben.

Written by Christian Soeder

März 21, 2009 at 1:19 pm

Veröffentlicht in Substantiv

Tagged with ,

Hinterweltler

leave a comment »

Mir ist noch nicht so ganz klar, wie das neue Wort „Hinterweltler“ im normalen Sprachgebrauch anzuwenden ist; als Steigerungsform zu Hinterwäldler vermutlich, ergo meinend, dass jemand wirklich nicht von dieser Welt ist.

Auf jeden Fall eine gelungene Wortkreation von Henning Schüring.

Hinterweltler, der: Person, die nicht von dieser Welt ist; Steigerungsform von Hinterwäldler.

Written by Christian Soeder

Dezember 18, 2008 at 10:53 pm

Veröffentlicht in Substantiv

Hinternhalt

leave a comment »

Gerade eben in der Comedy-Serie „Still Standing“: Judy vermutet, dass der neue Freund von Bills Mutter ein „Grabscher“ ist und zieht deshalb eine besonders enge Hose an, um ihn anzulocken. Ihre Freundin nennt diese Vorgehensweise sehr gewitzt „Hinternhalt“.

Hinternhalt, der; -s, -e (scherzhaft): den (Damen)Hintern als Falle einsetzen.

PS: Judy hat übrigens recht.

Written by Christian Soeder

November 19, 2008 at 5:25 pm

Veröffentlicht in Substantiv

Tagged with , , , ,